Punkt verpasst am Krupp-Park

Fußball | Herren | Kreisliga C
FC Alanya : RuWa Dellwig II 5:4 (4:1)

Stark Verletzungsgeschwächt fuhr die Zwote gestern aufs neue Geläuf am Krupppark.

Das Spiel startete und RuWa hat den Anpfiff scheinbar nicht mitbekommen. Alanya netzte direkt in der ersten Minute. Desorientiert versuchte man ins Spiel zu kommen. In der 17. klingelte es zum 2:0. Im Anschluss wurde es direkt wieder gefährlich. Aber man klärte die Situation im eigenen Sechzehner souverän…. ins eigene Tor. 3:0! Die Stimmung kippt merklich. Es sollte bis zur 31. dauern und Kevin Peschke netze zum erlösenden Anschluss. Kurz vor der Halbzeit legte Alanya nach zum 4:1.

Nach ein paar warmen Worten des Trainers kam die Mannschaft wie ausgewechselt aus der Kabine. Alanya hinterfragte mittlerweile was wir mit der Mannschaft angestellt haben in der Halbzeit. Ab jetzt hieß es Druck! Sauber rausgespielt trifft Florian Geuer in der 58. und 60. Minute. 4:3! Die Mannschaft dreht auf. Man will den Punkt. In der 75. der Gegenschlag. 5:3 für Alanya! Noch einmal Vollgas! 78. Minute, Selcuk Kilincarslan verkürzt auf 5:4. Noch einmal alles geben! Leider reichte es am Ende nicht mehr für den Punkt.

 

Fazit:

Anfang verschlafen, am Ende alles gegeben und die Niederlage war keine Schande.
Wieder einmal konnte man sehen, Moral und Einstellung kann vieles erreichen.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.