Schwimmer starten gut ins neue Jahr

Erster Wettkampf beim Nando-Burchard-Schwimmfest

Die Schwimmer von Ruwa Dellwig starteten im Turmfeld-Bad beim 50. Nando-Burchard-Schwimmfest in das Sport-Jahr 2017. Das Team konnte krankheitsbedingt allerdings nur in stark dezimierter Anzahl an den Start gehen. Durch den Ausfall von Jason Kurpick musste Trainerin Sandra Richter kurzerhand die Mixed-Staffel umstellen. Als einziger Junge trat Justin Siewert mit Nina Richter, Sinah Koblitz und Marina Siewert an. Über 50 m Freistil gaben sie ihr Bestes und wurden Sechste. 

Im Einzel lief es noch etwas besser. Nina Richter, Jg. 2006, hat über 50 m Freistil einen Leistungs-Sprung gemacht und sich um sechs Sekunden verbessert (00:44,94 sec.), was mit einer Urkunde für Platz 6 belohnt wurde. Daniel Meier, Jg. 1997, war dagegen zu schnell im Wasser, er wurde disqualifiziert. Dieses Ausscheiden beflügelte ihn anscheinend über 100 m Brust, wo er trotz Trainingsrückstand eine 1:22 min. erreichte.

Die Bruststrecke lag den Mädchen besser. Über 100 m Brust wurde Nina Richter Erste (01:54,34 min.) , Sinah Koblitz Zweite (01:56,02 min.). Marina Siewert, Jg. 2007, konnte dank einer Verbesserung um fünf Sekunden den fünften Platz abstauben (02:15,56). Die junge Marleen Picklaps, Jg. 2009, schlug sich tapfer und wurde über 25 m Rücken Siebte. 

Justin Siewert konnte zwar keine persönliche Bestzeiten erschwimmen, erwies sich aber als verlässliche Stütze der Staffel, ohne die Ruwa nicht an den Start hätte gehen können.